Archiv der Kategorie: 2020

2020 Leonberg

Kopf voran, Augen halb geöffnet

Im Kabinett: Barbara Rösch Papierskulpturen

8. November – 20. Dezember 2020, Galerieverein Leonberg

Der Galerieverein bleibt im November geschlossen. Wir haben die Ausstellung aufgebaut und hoffen dass wir im Dezember noch öffnen können. Ggf. wird die Ausstellung auch verlängert.

Beim Aufbau und im Atelier bin ich vom SWR-Fernsehen für die Sendung „Kunscht!“ besucht worden. Der 4 einhalb-minütige Beitrag kann hier angeschaut werden:

https://www.swr.de/swr2/kunst-und-ausstellung/schwebende-wesen-aus-folie-atelierbesuch-bei-nina-joanna-bergold-100.html

Hier unser Video-Rundgang (8 min) mit einer Einführung von Clemens Ottnad:

2020 Winterthur

Zimmerecken

Gruppenausstellung in der Villa Flora, Winterthur (Schweiz)

Eröffnung am 3. Oktober 2020, Finissage am 30. Oktober 2020. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

https://www.villaflora.ch/zimmerecken

(Zitat website:) Zimmereckenauf dem Klavier und im Garten von kurios-fantastisch bis formal-konstruktiv

Die Ausstellung «Zimmerecken» vereint Objekte in und um Raumecken. Werke von Kunstschaffenden aus regionalem und überregionalem Raum interpretieren das Thema auf vielfältige Weise – in unterschiedlichen Techniken, Stilen und Perspektiven. Die facettenreichen Positionen laden dazu ein, um die Ecke zu denken. Aufgrund der Corona-Notlage wurde die Ausstellung in der Villa Flora von Juni auf Oktober verschoben. Die Daten werden so bald wie möglich festgelegt. Diese Online-Galerie gibt schon jetzt einen Einblick und präsentiert die teilnehmenden Kunstschaffenden mit ihren Werken. Die Auswahl wird kontinuierlich ergänzt.

2020 Stuttgart ABTART

was meinen Sie, Frau Hoffmann? fünfundzwanzigjahreklassencordulagüdemann

28. Juni bis 28. August 2020 in der Galerie ABTART, Stuttgart

Zu sehen waren Arbeiten von Ilker Basirli, Nina Joanna Bergold, Karin Brosa, Stefanie Fleischhauer, Fabian Holzwarth, Anna Huxel, Yongchul Kim, Stefan Knaus, Tiin Kurtz, Jinjoo Lee, Johanna Mangold, Claudia Magdalena Merk, Arthur Metz, Nigatu Tsehay Molla, Agnes Mrowiec, Wolfgang Neumann, Alessia Schuth, Tesfaye Urgessa, Weiran Wang, Xianwei Zhu, Friedrich Zirm, Ivan Zozulya

GALERIE ABTART | REMBRANDTSTR. 18 | 70567 STUTTGART-MÖHRINGEN
T (0711) 63 34 30-0 | F (0711) 63 34 30-29 | INFO@ABTART.COM
DI.- FR. 14:00 -19:00 UHR U. N. V. | U3, U5, U6, U8, U12 MÖHRINGEN BF
INFOS, ANFAHRT UND PARKPLATZ, SIEHE WWW.ABTART.COM

2020 Untergröningen

SweetNothingSweet

31. Mai bis 27. September 2020 im Schloss Untergröningen

Verlängert bis zum 25. Oktober 2020!

Peter Anton, Fairfield, USA, Günter Beier, Überlingen, Nina Joanna Bergold, Ludwigsburg, Kevin Champeny, New York, USA, Johannes Cordes, Meppen, Benedikt Daschner, chocolate³, Ismaning, Birgit Dieker, Berlin, Luis Dilger, Ravensburg, Jörg Döring, Düsseldorf, Simone Fezer, Raven, Alastair Gibson, Brackley, GB, Stephan Hasslinger, Freiburg, Sara Horwath, Berlin, Krista Israel, Woudenberg, NL, Julia Jansen, St. Augustin, Jeroo, Stuttgart, Jov T. Keisar, Ehningen, Heike Köhler, Leinzell, Werner Liebmann, Berlin, Adrian Lussi, Bern, CH, Joseph Marr, Berlin/Melbourne, AUS, Robert Matthes, Essen, Rolf Ohst, Lübeck, Volker Rossenbach, Habscheid, Mirko Schallenberg, Berlin, Harald Schmitz-Schmelzer, Mühlheim, Markus Schwander, Basel, Bettina Sellmann, Berlin, Susanne Strefel, Bramsche, Strickgruppe der Landfrauen Untergröningen, Marc Taschowsky, Berlin, Ivonne Thein, Berlin, The Wonderbras, PT/D/PL, Linda Treffler, Düsseldorf, Johannes Vetter, Aschaffenburg, Daniel Wagenblast, Stuttgart, Carl Warner, London, GB, Ferdinand Wehe, Berlin/Brüssel, B, Julius Weiland, Berlin

Schloss Untergröningen, 73453 Abtsgmünd-Untergröningen, Sa 14 -18 Uhr, So + Feiertage 11 - 18 Uhr. Eintritt 5 € p.P. Führungen für Gruppen (bis max. 15 Personen) sind nach Anmeldung (07366 8218 oder info@kiss-untergroeningen.de) möglich.

2019 Böblingen

Netzwerkerinnen der Moderne – 100 Jahre Frauenkunststudium

verlängert bis 20. September 2020 in der Städtischen Galerie Böblingen

beim Aufbau meiner Arbeit „artistes (Kunstreiterinnen)“, Teichfolie, 2017. Foto: Lisanne Pade

zu sehen sind Arbeiten von:

ROSEMARIE BEISSER / CHRISTINE BENDER / NINA JOANNA BERGOLD / GABI BLUM / KÜNSTLERINNEN-KOLLEKTIV MONIKA DRACH, JULIA WENZ & ANNE RÖMPP / ANDREA EITEL / IRIS FLEXER / MARTINA FRANKENBERGER / ANNA HAFNER / BIRGIT HERZBERG-JOCHUM / ROTRAUD HOFMANN / ANNA HUXEL / CINYI JOH / FRIEDERIKE JUST / KARIMA KLASEN / KIRSTEN KLEIE / MIN BARK /  „3 HAMBURGER FRAUEN“ (ERGÜL LENGIZ / HENRIEKE RIBBE / KATHRIN WOLF) / ANJA LUITHLE /
MUCHE / ANDREA PETER / GISELA REICH / VERA RESCHKE / YVONNE RUDISCH / EVA SCHMECKENBECHER / JULIA SCHRADER / HELGA SCHUHMACHER / ALESSIA SCHUTH / CHRISTA WINTER / JOHANNA WITTWER / KLARA FEHRLE-MENRAD / ALICE HAARBURGER / EMMA JOOS / MARIE LEMMÉ / HEDWIG PFIZENMAYER / HERTA RÖSSLE / HANNE SCHORP-PFLUMM / MARES SCHULTZ / DODO STOCKMAYER / SALLY WIEST

weitere Infos hier

2020 Esslingen

we grew some eyes

1/2020 – 2/2020, Villa Merkel in Esslingen.

Abschlussausstellung des Jahrgangs 18/19 des Weißenhof-Programms der abk Stuttgart (Meisterschüler*Innen), zusammen mit Jochen Damian Fischer, Franziska Sophie Geissler, Johanna Mangold, Lisa Moll, Jonas Maria Ried und Vladimir Unkovic.

von mir: „maze (home of the mad monkeys“, version 2

Aufbau von „maze“